Allgemein

Community

Account

Clan

Rechtliches

Suche

Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS (Level 2)
Valid XML (RSS)


Freitag 25. August 2006, 20:37 Uhr Kolumnen: 7. B-Day-LAN auf der LAN-Nation v.8

Kolumnen

Am Freitag, den 18.08. war es endlich soweit: Der Anreisetag der 7. B-Day-LAN der Deutschen Bruderschaft, bei der LAN-Nation V.8, auf dem Autohof in Geiselwind.

7 Jahre - eine lange Zeit für einen Online-Clan. In der Zeit haben wir viele Clans kommen und gehen sehen. Leider bleiben nur wenige eine so lange Zeit.

Auch die db@ hat in dieser Zeit viele Leute gehen gesehn, doch es kamen auch immer wieder neue Gesichter dazu, sodass wir als Fun-Clan immer weiter gewachsen sind. Dadurch haben wir ca. 50 Leute zusammen bekommen, die gemeinsam das 7jährige Bestehen gefeiert haben. Als größter anwesender Clan durften wir es uns auf einer großen Rasenfläche gemütlich machen, was wir mit Freude taten. In der Mitte unseres "db@-Zeltlagers" war ein großer Pavillon aufgebaut, um den die Zelte standen; um die Zelte wiederum waren unsere Autos angeordnet – db'ler sind halt faul. ;D
Im laufe des Tages, bis in die Nacht hinein, trafen dann die db'ler ein.
Jeder feierte den Geburtstag wie es ihm am besten gefiel: Einige haben gleich am Freitag Abend die Gelegenheit genutzt, mit den Clan-Brüdern zu zocken, andere haben sich an der Happy Hour in der LAN-Halle erfreut, wo es jede volle Stunde Getränke für 1,00EUR gab und eine Gruppe hat es sich im Zeltlager gemütlich gemacht, um das mitgebrachte Bier und den Wodka zu vernichten, bevor sich noch minderjährige darüber her machen konnten. :D Gegrillt wurde natürlich auch, nebenbei.
Um 2:00 nachts kam Bishop dann auf die Idee, im Pool, der zur Freizeitanlage der LAN gehörte, schwimmen zu gehen. Dem haben sich dann noch Blue, Mr.Hanky, Accept, Tafkadasoh und meine Wenigkeit angeschlossen, was bei den anderen LAN-Gästen für große Aufmerksamkeit gesorgt hat. Das war uns natürlich egal, wogegen die Wassertemperatur uns leider dazu bewegt hat, nicht allzu lange im Pool zu bleiben.
Bei Cru1z ging der Rausch aber noch einen Schritt weiter: Auf der Suche nach einer Schlafgelegenheit, machte er es sich in der angrenzenden Kapelle (!!!) der Autobahnkirche gemütlich, wo er am Morgen zur Gebetsstunde erwachte.

Am Samstagmorgen war erstmal für die meisten Ausnüchtern angesagt. Die Gesichter der db'ler sprachen Bände. Nach der Morgenhygiene, während einige noch schliefen, ging es dann zum Frühstücken. Eine kleine Gruppe frühstückte nicht in der Halle, sondern begab sich zu Burger King, wo es, zu unserem verdutzen, keine richtigen Burger gab. Irgendwas war kaputt. Dies trübte den Morgen dann doch sehr.
Noch mitgenommen von der langen Nacht, fingen die ersten bei den Turnieren an. Hier gab es leider einige Probleme, wodurch sich einige Turniere verschoben und erst Stunden später begannen, was leider sehr nervig war.
Ansonsten waren die Turniere aber sehr erfolgreich: Unsere CS-Teams konnten zwar leider keine nennenswerte Plätze holen, dafür hat unser eines COD²-Team aber einen super 2. Platz geholt. Firefox hat hierzu, stellvertretend fürs Team, einen Audio-Kommentar abgegeben, der aber leider verloren gegangen ist. Auf die Frage, wie zufrieden sie mit "nur" dem 2. Platz wären, antwortete er, dass es nicht "nur" der 2. Platz sondern "der 2. Platz" sei. Das Finale als Fun-Team zu erreichen sei schon eine große Leistung, wo ich ihm nur zustimmen kann. Außerdem waren nicht mehr alle Team-Member fit, da das Turnier eh nicht so ernst genommen wurde. Hauptsache Fun!
Das Highlight der Turniere hat dann aber unser BF2-Team geliefert, welches nicht nur ins Finale kam, sondern dieses auch als Gewinner bestritten hat. Dieser große Sieg wurde hinterher ausgiebig gefeiert. Osman, der Commander des BF2-Teams, hat leider keine offizielle Stellungsnahme dazu abgegeben, weil ihm dieses nicht so liegt. Er hat mir aber gesagt, dass er hoch erfreut war, dass sie gegen ein Team gewonnen haben, dass viele Stunden in der Woche zusammen BF2 trainiert und das obwohl unserer BF2-Team in dieser Zusammenstellung selten zusammen spielt. Andere BF2'ler konnten mir dies nur bestätigen. Ein wohlverdienter und hervorragender Sieg für unser BF2-Team!
Diesen haben wir wohl aber zu ausgiebig gefeiert, da einige Beschwerden von Gamer kamen, die schlafen wollten. Immerhin war es inzwischen schon gegen 5:00. Die "Jugend" von heute kann halt nix mehr ab. ;-)

Andere db'ler verbrachten die Zeit am Samstag zwischendurch im Zeltlager oder im Pool, zockten einfach nur zum Fun oder haben sich auf die Suche nach Einkaufsmöglichkeiten gemacht; und diese waren gar nicht so leicht zu finden, am Arsch der Welt…
Nachmittags wurden wir vom Inet-Radio-Sender Gamer-FM, der die LAN u.a. mit organisiert hat, gebeten, ein Interview über die Deutsche Bruderschaft zu geben. Hierbei standen der Clan-Geburtstag und die große Zahl der erschienen Member im Mittelpunkt. Das Interview wurde per Video-Stream auf der Leinwand und online übertragen. Dieses soll lt. Gamer-FM auch bald als Download erhältlich sein.
In der Nacht wurde ich außerdem noch gebeten als Gast-Moderator das CS:S-Finale zu kommentieren. Leider war das Finale recht langweilig, da der Tunier-Gewinner "Team Dignitas" dem 2.platziertem "Porn0" total überlegen war.

Am Sonntag packten die ersten Leute zusammen und die LAN löste sich dann so langsam auf. Überall blickte man in müde und verkaterte Gesichter. Einige db'ler hielten aber noch weiter durch und entdeckten den Spaß beim Rennspiel Flatout2, welches noch für viel Freude gesorgt hat und auch jetzt immer noch in der db@ für viel Fun sorgt.
Natürlich war auch aufräumen angesagt, da wir bei unserem Zeltplatz stark rumgemüllt hatten. Dies hatte leider viele Wespen angelockt, die uns das ganze Wochenende belästigt hatten. Aber natürlich haben wir den Zeltplatz sauber hinterlassen.
Trotz der hohen Übermüdigkeit sind glücklicherweise alle db'ler heil nach Hause gekommen.
Was bleibt sind schöne Erinnerungen an ein super Wochenende, an dem wir ausgiebig unser 7jähriges Bestehen gefeiert haben und das sehnsüchtige Warten auf den 8. Clan-Geburtstag, der im August 2007 gefeiert werden wird.

Ein großes Danke nochmal an alle db'ler die gekommen sind und für den Spaß den wir hatten!
Ebenso ein Danke an die Orgas der Lan Nation und an die Crew von Gamer-FM, die eine super LAN zusammen gestellt hatten und uns genug Platz zur Verfügung gestellt hatten. Und natürlich auch für das Interesse an uns und dem 7. B-Day der db@!
Danke natürlich auch an unsere Gegner, die sich super und fair geschlagen haben. Auch wenn sich manche jetzt leider hinterher ein wenig unfair verhalten.

Author: [db@]Drako

<- Zurück zu: Kolumnen
 

Kommentare

Bisher sind keine Einträge vorhanden.

 

Eigenen Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Smilie-Codes:
:D
:)
:(
:cry:
:wonk:
;)
:rolleyes:
:stupid:
 

 

Nächstes Spiel

Letztes Spiel

Spruch des Tages

Laberkasten