Allgemein

Community

Account

Clan

Rechtliches

Suche

Valid XHTML 1.0 Transitional
Valid CSS (Level 2)
Valid XML (RSS)


Donnerstag 22. Mai 2003, 21:00 Uhr Kolumnen: Half-Life 2, das wird ein Fest

Kolumnen

12 Story-Kapitel, 35 Std Spieldauer

Schließt an Half-Life Story an, Fahrsequenzen, diverse Multiplayer-Modi

5 Jahre Entwicklungszeit, neue Engine "V-Source"

Erscheinungstermin: Spätestens der 5. Jahrestag des Vorgängers (ende Oktober)

Wie schon im Vorgänger,ist der Schriftsteller Mark Laidlaw für die Story verantwortlich.
Der Spieler übernimmt wieder die Rolle des Gordon Freeman.

Die Sahnehäuptchen:

» Der Spieler aggiert vollsändig mit der Spielumgebung. Fässer rollen über den Boden, Holztüren splittern bei Beschuss.

» Jedes Objekt ist mit detailierten Eigenschaften wie Masse, Gewicht und Geräuschen versehen.

» Spezielle Pupillen-Shader , beleben die Augen durch Schimmereffekte zum leben.

» Die Engine soll durch ihre modulare Programmierung, auch auf einem Athlon 700 laufen.

» Derzeit wird an directx 9 Features gearbeitet.

Die Einnahmen des Vorgängers, konnten den Entwicklern alle Freiheiten bieten die sie brauchten, es gab keinerlei Zeitdruck.

Das Spiel kann auch durch ein Streaming-Verfahren, als online only-Version gedownloaded werden.
Dadurch kann man die ungeschnittene US-Originalversion direkt beim Hersteller ordern.

Zitat des Valve Bosses Gabe Newell an seine Crew:
"Es gibt keinerlei Budget-Beschränkungen, es gibt niemanden in der Spieleindustrie,den wir nicht bezahlen können. Alles was ihr zu tun habt, ist das beste PC-Spiel aller Zeiten zu machen. Das ist die einzige Auflage die ich euch mache."

Na dann, Prost Mahlzeit :-)

Author: [db@]Phoenix

<- Zurück zu: Kolumnen
 

Kommentare

Bisher sind keine Einträge vorhanden.

 

Eigenen Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Smilie-Codes:
:D
:)
:(
:cry:
:wonk:
;)
:rolleyes:
:stupid:
 

 

Nächstes Spiel

Letztes Spiel

Spruch des Tages

Laberkasten